Statistisches Bundesamt

Festakt und Tag der offenen Tür im Statistischen Bundesamt

Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wird das frisch sanierte Hauptgebäude am Wiesbadener Gustav-Stresemann-Ring mit einem Festakt am Freitag, den 26. Juni 2009 offiziell eingeweiht. Der folgende Samstag (27. Juni 2009) steht dann mit dem "Tag der offenen Tür" ganz im Zeichen der Öffentlichkeit. Die Sanierung des Hauptgebäudes des Statistischen Bundesamtes war notwendig geworden, da das Gebäude nicht mehr den aktuellen baurechtlichen Vorschriften hinsichtlich der Statik und des Brandschutzes entsprach. Zudem waren Teile des Gebäudes mit Schadstoffen belastet. Die erforderlichen Baumaßnahmen ermöglichten sowohl eine Modernisierung der Arbeitsplätze als auch die Integration eines kommunikativen Arbeits- und Organisationskonzeptes. Für die erfolgreiche Umsetzung sorgten die Architekten von sander.hofrichter aus Ludwigshafen. Zum Festakt, der am Freitag, den 26. Juni 2009 stattfindet, werden rund einhundert Gäste erwartet. Unter anderem nehmen Bundesministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul, Staatssekretär Dr. Hans Bernhard Beus, die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete Dr. Kristina Köhler und Prof. Dr. Joachim Pös als Vertreter der Stadt Wiesbaden an der Einweihung teil. Am nachfolgenden Samstag, den 27. Juni 2009, findet im Statistischen Bundesamt am Gustav-Stresemann-Ring 11, von 11 bis 17 Uhr, ein Tag der offenen Tür statt. Angeboten wird ein Forum, in dem interessante Arbeitsergebnisse des Statistischen Bundesamtes, unter anderem zur Inflation, zur Bevölkerungsentwicklung und zur Konjunktur, in sehr anschaulicher Weise präsentiert werden. Neben Führungen durch das neue Gebäude und die Bibliothek gibt es zahlreiche Infostände zum Beispiel zu den Ausbildungsangeboten im Statistischen Bundesamt und zur Bürokratiekostenmessung. Eine Kinder-Rallye für die kleinen Gäste und die Sky-Lounge im obersten Stockwerk des neuen Gebäudes runden das Programm ab. Weitere Auskünfte gibt: Klaus Pötzsch, Telefon: (0611) 75-2376, E-Mail: klaus.poetzsch@destatis.de Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: