Statistisches Bundesamt

Karte der Wahlkreise für die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag

Wiesbaden (ots) - Wie der neue Bundeswahlleiter Roderich Egeler mitteilt, ist ab sofort die "Karte der Wahlkreise für die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag" erhältlich. Gegenüber der Wahlkreiseinteilung für die Bundestagswahl 2005 hat der Gesetzgeber mit Gesetz zur Änderung des Bundeswahlgesetzes vom 18. März 2008 (Bundesgesetzblatt I Seite 316) nicht unerhebliche Änderungen vorgenommen. So haben insbesondere aufgrund geänderter Bevölkerungszahlen Sachsen und Sachsen-Anhalt je einen Wahlkreis verloren, während Baden-Württemberg und Niedersachsen je einen Wahlkreis zusätzlich erhalten haben. Die Zahl der Wahlkreise in den einzelnen Bundesländern muss deren Bevölkerungsanteil soweit wie möglich entsprechen. Die "Karte der Wahlkreise für die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag" stellt die zur kommenden Bundestagswahl gültige Wahlkreiseinteilung dar. Aus der mehrfarbigen Karte sind die Nummern und Grenzen sämtlicher Wahlkreise mit ihrer Zusammensetzung aus Kreisen und kreisfreien Städten sowie gesondert die Wahlkreiseinteilung derjenigen Großstädte, die in mehrere Wahlkreise aufgeteilt sind, ersichtlich. Die Karte kann beim SFG Servicecenter Fachverlage Postfach 43 43 72774 Reutlingen Telefon: +49 (0) 70 71 / 93 53 50 Telefax: +49 (0) 70 71 / 93 53 35 www.destatis.de/publikationen E-Mail: destatis@s-f-g.com unter der Artikel-Nummer 405110099001 zum Einzelpreis von EUR 9,80 [D] zuzüglich Versandkosten erworben werden. Weitere Auskünfte gibt: Karl Weichs, Telefon: (0611) 75-2945, E-Mail: bundeswahlleiter@destatis.de Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: