Statistisches Bundesamt

Zahl der Woche: 55% der deutschen Eisenerzimporte kommen aus Brasilien

    Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden im Jahr 2007 nach vorläufigen Ergebnissen 46 Millionen Tonnen Eisenerz im Wert von 2,4 Milliarden Euro nach Deutschland eingeführt. Das waren mengenmäßig 3,0% und wertmäßig 8,1% mehr als im Vorjahr. Im Vergleich zu 2005 bedeutet dies sogar eine wertmäßige Steigerung um 34,1%.

    Wichtigster Eisenerzlieferant im Jahr 2007 war Brasilien mit einem Anteil von 54,8% (25,3 Millionen Tonnen), gefolgt von Kanada (Anteil von 15,7%; 7,3 Millionen Tonnen) und Schweden (Anteil von 13,0%; 6,0 Millionen Tonnen).

    Weitere Auskünfte gibt: Peter Kohorst, Telefon: (0611) 75-2469, E-Mail: info-aussenhandel@destatis.de

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: