Statistisches Bundesamt

Zahl der Woche - Seebäder 2007 an der Spitze: 4,4% mehr Übernachtungen

Wiesbaden (ots) - Das Jahr 2007 war für die Beherbergungsbetriebe der 88 deutschen Seebäder sehr erfolgreich: Die Zahl der Übernachtungen stieg im Vergleich zu 2006 um 4,4% auf gut 41 Millionen und übertraf damit deutlich die Zuwachsrate der Übernachtungszahlen für ganz Deutschland (+ 3,0%, fast 362 Millionen Übernachtungen). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) aus Anlass der Internationalen Tourismusbörse in Berlin weiter mitteilt, war dies der stärkste Zuwachs unter allen Gemeindegruppen, zu denen noch Heilbäder, Luftkur- und Erholungsorte sowie sonstige Gemeinden gehören. Gezählt wurden alle Übernachtungen auf Campingplätzen sowie in Beherbergungsstätten mit neun und mehr Betten. Die Seebäder waren auch 2007 dabei fest in der Hand von Urlaubern aus Deutschland: Nur 1,6% der Übernachtungen entfielen auf Gäste aus dem Ausland. In Deutschland insgesamt gingen rund 15,1% aller Übernachtungen auf Gäste aus dem Ausland zurück. Weitere Auskünfte gibt: Gabriela Quoika, Telefon: (0611) 75-4851, E-Mail: tourismus@destatis.de Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: