TUI Deutschland GmbH

TUI Fernreisen: 1.000 Hotels im südlichen Afrika

Hannover/Le Morner (ots) - Südafrika, Namibia und Lateinamerika liegen im Trend / Ausbau TUI Hotelmarken und Konzepthotels / Familien sparen mit Kinderfestpreisen ab 299 Euro im Juli und August für die Karibik, Thailand und Mauritius

Südafrika und Namibia boomen wie lange nicht. TUI, Deutschlands führender Reiseveranstalter, baut deshalb das Angebot in den beiden Afrika-Zielen um 60 Prozent aus. Insgesamt sind über 1.000 Hotels buchbar. Das Rundreiseprogramm wird ebenfalls um zwölf neue Touren mit den Schwerpunkten Kultur und Nachhaltigkeit erweitert. Weiteres Plus: Hotels und Rundreisen in den beiden Ländern werden in diesem Winter bis zu 15 Prozent günstiger. Die Selbstfahrertour "Nachhaltiges Namibia" führt die Reisenden einmal quer durch das Land. Die Gäste übernachten in Gondwana-Lodges, die für ihre Nachhaltigkeit mit dem Eco Award Namibia ausgezeichnet sind. Zwölf Nächte Rundreise ab Windhoek mit Übernachtung im Doppelzimmer und Frühstück sind ab 749 Euro pro Person buchbar. Für Golfer bietet TUI zum Winter erstmals im Golfkatalog sechs Hotels und rund 13 zubuchbare Golfpakete in Südafrika an. Diese können ganz individuell mit jedem Hotel der Veranstaltermarken TUI, airtours und 1-2-FLY kombiniert werden.

Zum Karneval nach Rio: TUI baut Lateinamerika-Programm aus Lateinamerika steht hoch im Kurs: 87 neue Hotels und 33 neue Rundreisen ergänzen das Angebot. Im Norden Kolumbiens führt die neue Kurz-Rundreise "Tayrona Nationalpark" an die Karibikküste. Die viertägige Bustour ab/bis Santa Marta nimmt die Teilnehmer mit in den tropischen Regenwald und an weiße Sandstrände. Drei Nächte mit Verpflegung laut Programm und Unterbringung im Doppelzimmer sind ab 580 Euro pro Person buchbar. Das Flair und die Stimmung bei der Karnevalsparade in Rio sind einzigartig. Erstmals können TUI Gäste das Spektakel während einer Kurzreise hautnah erleben. Neben der farbenprächtigen Parade sehen die Gäste die Wahrzeichen der brasilianischen Metropole. Die fünftägige Reise inklusive Verpflegung gemäß Programm und Übernachtungen im Doppelzimmer kostet ab 1.440 Euro pro Person.

Für Familien: Neues Family Life Hotel in Thailand und Kinderfestpreise ab 299 Euro

TUI setzt auch im kommenden Reisewinter auf zielgruppenspezifische Hotels. Mit dem Family Life Mai Khao Lak eröffnet das erste Hotel des internationalen Familienkonzepts auf der Fernstrecke. Das Vier-Sterne-Hotel spricht mit seinem umfangreichen Familienangebot alle Generationen an. Wasserratten freuen sich vor allem über die erste Strandlage und die große Poolanlage. Bis zum 31. August können Familien zudem bei Buchung einer Paketreise in die Karibik, nach Thailand, Mexiko oder Mauritius bares Geld sparen. Mit der Lufthansa-Tochter Eurowings geht es von Köln-Bonn ab 299 Euro pro Kind nach Phuket, Punta Cana, Puerto Plata, Cancún, Varadero oder Mauritius. Die Preise gelten für Kinder von zwei bis elf Jahre und sind mit ausgewählten Hotels aus dem TUI Programm buchbar. Eine Woche im Family Life Hotel Mai Khao Lak mit Eurowings-Flug zum Kinderfestpreis und Frühstück kostet für zwei Erwachsene und zwei Kinder ab 2.904 Euro in einer Deluxe Suite.

Für Paare: RIU und Sensimar ergänzen das Angebot für Erwachsene

Paaren stehen gleich zwei neue Hotspots zur Auswahl: Auf Jamaika bietet das Viereinhalb-Sterne-Hotel Riu Reggae Gästen ab 18 Jahren ein vielfältiges Sport- und Aktivprogramm. Eine Woche mit Flug und All-Inclusive-Verpflegung gibt es ab 1.584 Euro pro Person im Doppelzimmer. Im Indischen Ozean empfängt das Vier-Sterne-Hotel Sensimar Lagoon Mauritius Paare für einen entspannten Urlaub. Eine Woche mit Flug und All-Inclusive-Verpflegung kostet ab 1.657 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Insgesamt 15.000 Hotels buchbar

TUI hat das Angebot für die kommende Saison noch einmal massiv ausgebaut und nun insgesamt 15.000 Hotels, 570 Rundreisen und 5.100 Zusatzleistungen wie Ausflüge und Transfers in fernen Ländern im Programm. Die Expansion der eigenen Hotelmarken und -konzepte wird mit drei Neueröffnungen fortgeführt. "Wir setzen unsere Wachstumsstrategie zum Winter konsequent fort und bauen das Angebot weiter aus", sagt TUI Fernreisechefin Katharina Schirmbeck und ergänzt: "Besonders in Asien, im Südli-chen Afrika und in Lateinamerika gibt es dank unseres flexiblen Bausteinprogramms zahlreiche neue Kombinationsmöglichkeiten und damit für unsere Kunden so viel Flexibilität wie nie." Für Sparfüchse: Die Preise für Ferneisen bleiben in diesem Winter stabil. Urlauber profitieren zum Beispiel in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Thailand von attraktiven Paketangeboten.

Informationen und Buchung in allen TUI Reisebüros oder unter www.tui.com/fernreisen/.

Diese Meldung sowie Bildmaterial finden Sie auch unter www.tuigroup.com

Pressekontakt:

Stephanie Holweg,
Tel. +49(0)511 567-2110

Original-Content von: TUI Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TUI Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: