Deutsche Bahn AG

www.bahn.de: Reiseauskunft nach Mass mit neuer Suchfunktion für Sehenswürdigkeiten und Hotels

    Frankfurt a. M. (ots) -
    
    Über 180.000 Haltestellen von Bahnen, Bussen und Straßenbahnen
hinterlegt - Preis-/Zeitvergleich Bahn/Auto in wenigen Wochen
    
    Wer Reisepläne im Internet schmiedet, ist bei der Bahn an der
richtigen Adresse. Die Webexperten des größten deutschen
Verkehrsdienstleisters verfeinern kontinuierlich ihre Reiseauskunft.
Die jüngste Entwicklung ist die sogenannte "Point-of-Interest"-Suche.
Diese ist eine Weiterentwicklung der im April vorgestellten
Reiseauskunft von Adresse zu Adresse.
    
    Auch ohne die genaue Postadresse des Reiseziels zu kennen, lässt
sich so schnell und zuverlässig am heimischen Computer die Anreise
mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu einem Fußballstadion, Krankenhaus
oder zu einer Sehenswürdigkeiten planen. Denn diese Adressen sind -
wie auch die von vielen Hotels, Museen oder Kinos - bei der
Internet-Reiseauskunft der Deutschen Bahn bereits hinterlegt.
    
    Ein Beispiel: Eine Verwandte liegt im Stuttgarter
Robert-Bosch-Krankenhaus. Die Familie aus Gomaringen im Landkreis
Tübingen möchten sie am Samstag nachmittag um 14 Uhr besuchen. In die
Suchmaske der Reiseauskunft auf www.bahn.de geben sie ihre Adresse
"Gomaringen, Grundstraße" und "Stuttgart, Robert-Bosch-Krankenhaus"
ein.
    
    Wenige Augenblicke später wissen Tante Lisas treue Verwandte, dass
der Bus nach Tübingen um 11:56 Uhr an der ihnen nächstgelegenen
Haltestelle "Gomaringen Ziegelgrubenstraße" hält. In Tübingen haben
sie ausreichend Zeit, um in den Regionalexpress nach Stuttgart
Hauptbahnhof umzusteigen. Dort reichen zwölf Minuten gut aus, um in
den nächsten Zug der Straßenbahnlinie 6 umzusteigen. An der
Haltestelle Pragsattel verlässt die kleine Reisegruppe die
Straßenbahn, um mit dem Bus der Linie 57 nach wenigen Minuten um
14:04 Uhr am Robert-Bosch-Krankenhaus einzutreffen.
    
    Auch den Portier in einem Düsseldorfer Hotel kann keine
Kundenfrage mehr schrecken, seit er die Reiseauskunft der Bahn im
Internet kennengelernt hat. Den jungen Hotelgästen, die am Abend ein
Event in der Dortmunder Westfalenhalle besuchen möchten, kann er
einen exakten Reiseplan vom Hotel bis zur Halle ausdrucken - wenn es
die Gäste wünschen, sogar mit einer Wegskizze vom Dortmunder
Haltepunkt Westfalenhalle bis zum Veranstaltungsort selbst. Und
natürlich kann er auch mit dem Plan für die Rückreise ins Hotel
aufwarten.
    
    Die beiden Beispiele zeigen: Die Bahn nutzt im Interesse ihrer
Kunden konsequent die Möglichkeiten von elektronischer
Datenverarbeitung und Internet. In vielen Fällen mag die herkömmliche
Fahrplan-Information von Bahn-hof zu Bahnhof ausreichen. Doch gerade
Ortsunkundige und Wenig-Fahrer wissen es zu schätzen, wenn sie über
die durchgängige An- und Abfahrt mit Bus oder Straßenbahn vom
Startpunkt bis zum Ziel informiert werden.
    
    Die auf www.bahn.de verfügbare Datenbank kennt europaweit mehr als
50.000 Bahnhöfe, 180.000 Haltestellen von Bussen, Straßenbahnen und
Fähren sowie nahezu alle Straßen in Deutschland. Fußwege und
Taxirouten zu Beginn und Ende der Reise werden per Mouseclick als
Stadtplan-Grafik dargestellt und ausgedruckt.
    
    Hinzu kommt: Individuelle Reisen lassen sich auf www.bahn.de um
eine Übernachtung ergänzen. 90.000 Hotels weltweit sind über den
Bahn-Partner HRS rund um die Uhr online buchbar. Lageskizzen und
Anfahrtskizzen helfen bei der Anreise. Besonders komfortabel: Die
Bahnfahrt kann im Anschluss an die Hotelbuchung gleich mitbestellt
werden. Mit einem Mausklick wird die Hotelanschrift in die
Reiseauskunft übernommen, aus der die Fahrt gebucht werden kann.
    
    Reisen mit der Bahn sind online buchbar, wenn zwischen Buchung und
Abreise mindestens drei Werktage liegen. Sitzplätze können bis eine
Stunde vor Fahrtantritt reserviert werden. Die Software erkennt
zudem, ob für die geplante Fahrtstrecke die besonders günstigen
surf&rail-Angebote verfügbar sind.
    
    In wenigen Wochen wird die Leistungsfähigkeit der Reiseauskunft
weiter ausgebaut. Der "Multimodale Routenplaner" wird dann auf
www.bahn.de auf Wunsch zugleich auch die Strecke mit dem eigenen Auto
berechnen - inklusive Fahrtdauer und Vollkosten.
    
    
ots Originaltext: Deutsche Bahn
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Kornelia Kneissl
Sprecherin Personenverkehr
Tel.: 069/2 65-77 07
Fax:  069/2 65-76 26

Steffen Felger
Kommunikation Personenverkehr
Tel.: 069/2 65-68 77
Fax:  069/2 65-76 26
e-mail: medienbetreuung@bku.db.de
Internet: http://www.bahn.de

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: