Deutsche Bahn AG

DB CARGO investiert in Güterwagenpark

Mainz (ots) - Insgesamt 1,7 Milliarden Mark werden bis zum Jahr 2005 in die Modernisierung des 120.000 Waggon starken Güterwagenparks von DB Cargo investiert. Die Kunden fordern zunehmend spezielles Equipment für ihre Transporte. Jetzt hat der Vorstand der DB AG aus dem Gesamtpaket rund 14 Millionen Mark für Neuanschaffung, Umbau und Anmietung von Waggons freigegeben. Im Bereich "Automobilzubehörteile" konnte ein namhafter Reifenhersteller als Neukunde gewonnen werden. Für die Transporte, die aus der Slowakei nach Hannover laufen, beschafft die Bahn 230 neue Waggons des Typs Faltseitenwand Jumbo-Behälter. 700.000 Reifen des Herstellers werden jährlich so auf der Schiene transportiert. Auf dem Rücktransport haben die Wagen Fahrzeugteile eines Automobilherstellers geladen. Insgesamt werden rund sieben Millionen Mark investiert. Für den ebenfalls bedeutenden Markt der Schrotttransporte werden 1000 Güterwagen der Baureihe Ea bis zum Jahr 2002 für rund sechs Millionen Mark umgebaut. Die Wagen werden mit einem Stahlfußboden ausgerüstet und der Verschluss der Seitentüren verstärkt. Dadurch können sie den starken statischen und dynamischen Belastungen besser widerstehen, sind weniger schadanfällig und können daher öfter zum Einsatz kommen. Der Kombinierte Verkehr ist der größte Wachstumsmarkt für den Schienengüterverkehr. Und: 50 Prozent der Cargo Transporte sind heute schon international. Für Kombinierte Verkehre zwischen Deutschland und Italien über den Brenner werden weitere 50 Containertragwagen (sogenannte Doppeltaschenwagen) angemietet. Die Waggons, die sowohl Sattelanhänger, Wechselbehälter oder Großcontainer aufnehmen können, werden für einen Zeitraum von sechs Jahren angemietet. Der finanzielle Aufwand beträgt pro Jahr rund 1,2 Millionen Mark. ots Originaltext: Deutsche Bahn AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: Uwe Herz Stellv. Konzernsprecher Tel.: 0 30/2 97-6 11 28 Fax: 0 30/2 97-6 19 35 Sabine Großkopf Sprecherin Güterverkehr Tel.: 0 61 31/15-6 02 00 Fax: 0 61 31/15-6 02 19 E-Mail: medienbetreuung@bku.db.de Internet: http:www.bahn.de Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: