Deutsche Bahn AG

Für Verkehre in Nürnberg 42 elektrische Triebzüge bestellt Modernisierung der Fahrzeugflotte im Nahverkehr fortgeführt - Ab 2010 im S-Bahn-Netz Nürnberg im Einsatz

    Berlin (ots) - Berlin, 3. Oktober 2007)  Die Deutsche Bahn AG bestellt für das S-Bahn-Netz Nürnberg 42 elektrische Triebfahrzeuge "Talent 2" bei Bombardier Transportation, Berlin. "Wir setzen den Modernisierungskurs unserer Fahrzeugflotte im Nahverkehr konsequent fort und treiben unsere Investitionen im Bahnverkehr weiter voran. Die Deutsche Bahn ist einer der größten Investoren in Deutschland und sichert Arbeitsplätze in der Wirtschaft", erläutert Dr. Lutz Bücken, Generalbevollmächtigter Systemverbund Bahn, den Auftrag.

    Ab 2009 kommen die Fahrzeuge zur Auslieferung, der Betrieb wird 2010 aufgenommen. Sie werden jetzt aus einem Rahmenvertrag abgerufen, der im Februar 2007 über 321 Triebzüge mit Bombardier abgeschlossen wurde. Der elektrische Triebzug "Talent 2" - bei der Bahn kurz Baureihe 428 genannt -, stellt das künftige Basismodell im Fuhrpark von DB Regio für den schnellen S-Bahn-Verkehr dar. Die Fahrzeuge sind klimatisiert, verfügen über zeitgemäße Displays zur Fahrgastinformationen, haben sechs breite Einstiege je Seite und sind mit einem behindertenfreundlichen WC ausgestattet. Für die sichere Türsteuerung ist ein Lichtgitter installiert, das den Schließvorgang absichert.

Pressekontakt:

Pressekontakt:

Christine Geißler-Schild                
Sprecherin Systemverbund                
Telefon 030 297-61168                      
Telefax 030 297-62322                      

www.db.de/presse
medienbetreuung@bahn.de

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: