Bundeszahnärztekammer

Tag der Zahngesundheit 2016
Einladung zur Auftakt-Pressekonferenz am 20. September 2016

Berlin (ots) - "Gesund beginnt im Mund - Fakten gegen Mythen"

In diesem Jahr widmet sich der Tag der Zahngesundheit am 25. September dem Thema Vorbeugung mit einem eher ungewöhnlichen Ansatz: "Fakten gegen Mythen" heißt das aktuelle Motto. Experten wollen dabei aufklären, welche falschen Bilder einer gesunden Entwicklung entgegenstehen. Manche Mythen halten sich hartnächtig und bergen Risiken beispielsweise für die Mundgesundheitsentwicklung der Kinder, aber auch Erwachsene sind betroffen. Die aktuelle Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie setzt dagegen auf Fakten zur Mundgesundheitssituation der Deutschen Bevölkerung. Gleichzeitig zeigt sie auch Herausforderungen auf. Welche Mythen oder Vorurteile sind mit der Mundgesundheit verbunden - und was bedeutet das für die Bevölkerung?

Wir laden Sie herzlich ein zur Auftakt-Pressekonferenz zum Tag der Zahngesundheit 2016:

Dienstag, 20. September 2016, 9.30 Uhr (Fototermin: 11.30 Uhr) Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Ihre Ansprechpartner:

   - Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der 
     Bundeszahnärztekammer
   - Prof. Dr. Stefan Zimmer, Leiter des Departments für Zahn-, Mund-
     und Kieferheilkunde der Universität Witten/Herdecke
   - Dr. Michael Kleinebrinker, Referatsleiter Zahnärzte beim 
     GKV-Spitzenverband 
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per E-Mail an info@zahndienst.de 
Zur Einladung: http://ots.de/UehSm 
Mit freundlichen Grüßen 
Birgit Wolff 
Pressestelle Tag der Zahngesundheit 
Hintergrund-Informationen zum Tag der Zahngesundheit (der Tag selbst 
ist alljährlich der 25. September), zum Aktionskreis sowie Hinweise 
zu regionalen Veranstaltungen 2016 unter: 
www.tag-der-zahngesundheit.de 

Pressekontakt:

Birgit Wolff
Pressestelle Tag der Zahngesundheit
Tel.: 0171-2652438
Fax: 030/2639 1730 3246
info@zahndienst.de

Original-Content von: Bundeszahnärztekammer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundeszahnärztekammer

Das könnte Sie auch interessieren: