Rheinische Post

Rheinische Post: Air-Berlin-Chef attackiert VW-Vorstand

Düsseldorf (ots) - Nach der öffentlichen Ankündigung von VW-Personalstand Karlheinz-Blessing nach einer Flugverspätung, künftig "nie mehr Air Berlin" zu fliegen, hat der Vorstandsvorsitzende von Air Berlin, Thomas Winkelmann, den Spieß umgedreht. "Da wundert man sich sehr", sagte Winkelmann der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). "Da hat ein Unternehmen Millionen Kunden belogen und zahlt keinen Schadenersatz an deutsche Kunden. Da würde ich mir Ratschläge an andere Unternehmen ersparen."

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: