Rheinische Post

Rheinische Post: Union will Optionsmodell für forschende Unternehmen

Düsseldorf (ots) - Die Union will für die forschenden Unternehmen in Deutschland ein neues Optionsmodell zur staatlichen Forschungsförderung einführen. Unternehmen sollten künftig selbst entscheiden können, ob sie staatliche Zuschüsse oder die steuerliche Forschungsförderung beanspruchen, heißt es nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe) im Wahlprogramm der Union. Das Optionsmodell und damit auch die steuerliche Förderung stehe allen Unternehmen und nicht nur kleineren und mittleren offen, hieß es in Unionskreisen. Für die Forschungsförderung würden Steuerausfälle von bis zu drei Milliarden Euro jährlich in Kauf genommen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: