Rheinische Post

Rheinische Post: SPD fordert in Sachen Brandschutz landesweite Überprüfung von Hochhäusern

Düsseldorf (ots) - Nach der Hochhaus-Räumung in Wuppertal fordert Sarah Philipp, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag NRW, den neuen zuständigen Minister der künftigen NRW-Landesregierung auf, alle Wohngebäude in Nordrhein-Westfalen, die höher als 22 Meter sind, darauf zu überprüfen, ob dort brennbares Material an der Außenfassade verbaut wurde. "Die Sicherheit der Bewohner steht jetzt an erster Stelle. Das ist die Lehre aus der Katastrophe von London", sagte Philipp der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe).

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621



Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: