Rheinische Post

Rheinische Post: Air Berlin: Ärzte-Chef Gassen erstaunt über Menge der Krankmeldungen

Düsseldorf (ots) - Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, hat Unverständnis über die Vielzahl der Krankmeldungen bei der Fluglinie Air Berlin geäußert. "Ich wundere mich schon, dass ein Unternehmen in einem so komprimierten Zeitraum so viele Krankmeldungen hat", sagte Gassen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Den Ärzten könne man aber keinen Vorwurf machen: Ärztinnen und Ärzte sähen immer nur einzelne Patienten. "Wenn diese Patienten glaubwürdig ein Krankheitsbild mit bestimmten Symptomen schildern, dann ist es schwierig zu sagen, dies sei nur vorgespielt." Als Arzt gehe er auch davon aus, dass Patienten so etwas normalerweise nicht täten. "Denn das wäre ja Erschleichen einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, was nicht erlaubt ist."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: