Rheinische Post

Rheinische Post: Alsmann und Westermann treffen sich nie privat

Düsseldorf (ots) - Seit 20 Jahren stehen Christine Westermann und Götz Alsmann gemeinsam für "Zimmer frei" (WDR) vor der Kamera - aber woanders treffen sie sich kaum. "Wir haben es geschafft, uns in den 20 Jahren allerbestens anzufreunden, aber praktisch keine private Zeit miteinander zu verbringen", sagte Götz Alsmann der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Nein, wir haben uns noch nie privat getroffen. Aber wir gratulieren uns zum Geburtstag", ergänzte Christine Westermann. Die beiden nehmen nun Abschied von "Zimmer frei". Und nach all den Jahren können sie sich noch gegenseitig in den Wahnsinn treiben. "Götz kann mich jederzeit zum Lachen bringen und treibt mich mit seiner ,rhetorischen Blutgrätsche', wie er das nennt, wenn er Gespräche abrupt unterbricht, in den fröhlichen Wahnsinn", sagt Westermann. Ob sie nach der Sendung privat Kontakt halten? "Wenn wir eine Sendung machen, sollte das kein Problem sein", sagt Alsmann schmunzelnd.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: