Rheinische Post

Rheinische Post: Grüne fordern Merkel zu Gesprächen auch mit türkischer Opposition und Zivilgesellschaft auf - "die Türkei ist nicht Erdogan"

Düsseldorf (ots) - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgerufen, breite Kontakte über Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hinaus mit vielen Ansprechpartnern in der Türkei zu pflegen. "Die Bundeskanzlerin muss das direkte Gespräch mit Erdogan wie auch mit der Opposition und Zivilgesellschaft suchen", sagte Göring-Eckardt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei erlebten "zweifelsohne einen neuen Tiefpunkt". Wenn Erdogan rechtsstaatliche und menschenrechtliche Prinzipien außer Kraft setze, sei es richtig, die Verhandlungen auf Eis zu legen. Andererseits bleibe das Gespräch wichtig. "Wir sollten die Brücken zu den Menschen in der Türkei nicht abbrechen - die Türkei ist nicht Erdogan", unterstrich die Grünen-Politikerin.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: