Rheinische Post

Rheinische Post: Zahl der Wohnungseinbrüche im Juni gestiegen

Düsseldorf (ots) - In Nordrhein-Westfalen hat die Zahl der Wohnungseinbrüche wieder deutlich zugenommen. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende Rheinische Post (Donnerstagausgabe) unter Hinweis auf die polizeiliche Kriminalstatistik. Demnach wurden im Juni landesweit 3670 Fälle gemeldet; im Mai waren es 3326 Einbrüche. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat sich die Zahl der Einbrüche im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nur unwesentlich verringert. Von Januar bis einschließlich Juni verzeichnet die Polizeistatistik 32.212 Fälle; im ersten Halbjahr 2015 waren es 33.560 Einbrüche in NRW. "Tausend Einbrüche weniger sind bei dem anhaltend hohen Niveau kein Grund zur Entwarnung", sagte der CDU-Sicherheitsexperte Gregor Golland. Er forderte die Justiz auf, Einbrecher "endlich angemessen zu bestrafen". Außerdem müsse die Polizei personell und materiell besser ausgestattet werden.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: