Rheinische Post

Rheinische Post: Wettbewerbsexperte Haucap: Von Kaiser's bleibt nur die Hälfte der Filialen

Düsseldorf (ots) - Nach der Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf gegen die Ministererlaubnis für die Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka sieht der Düsseldorfer Ökonom Justus Haucap keine andere Perspektive für Kaiser's als die Zerschlagung. Auf die Frage, wie viele Filialen übrig bleiben könnten, sagte Haucap der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe): "Vielleicht die Hälfte, wenn's gut geht, vielleicht auch ein bisschen mehr. Edeka und Rewe könnten Teile der Häuser übernehmen, andere auch. Für die Mitarbeiter ist das aber keine gute Nachricht." Dass Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub an der Kette festhalten könnte hält der frühere Vorsitzende der Monopolkommission für undenkbar: "Haub dürfte weder Geduld noch Lust haben, noch einmal in Kaiser's zu investieren. Das hat er ja auch klar gesagt."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: