Rheinische Post

Rheinische Post: Ex-Bayer-04-Chef über Lewandowski: "Er war als Mensch immer authentisch"

Düsseldorf (ots) - Bayer Leverkusens langjähriger Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser ist geschockt vom Tod des ehemaligen Werksklub-Trainers Sascha Lewandowski. "So stark betroffen wie heute war ich noch nie. Es ist fürchterlich, wenn man ihn so gut kannte wie ich. Er war als Mensch immer authentisch, er hat sich nie verstellt. Man hatte bei ihm nie das Gefühl, dass er etwas anderes gesagt hat, als er gedacht hat", sagt Holzhäuser der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Während Holzhäusers Amtszeit in Leverkusen arbeitete Lewandowski sowohl als Jugendtrainer als auch als Coach der Profimannschaft. Holzhäuser gilt als Hauptförderer von Lewandowski.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621



Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: