Rheinische Post

Rheinische Post: RWE-Zukunftstochter heißt Innogy und erhält schwarz-grünes Logo

Düsseldorf (ots) - RWE setzt auf Schwarz-Grün: Die neue Gesellschaft, in die das Unternehmen seine Zukunftsgeschäfte Netze, Vertrieb und Ökostrom abgespalten hat, soll Innogy heißen und damit den Namen der Ökostrom-Sparte übernehmen. Beim Deutschen Patent- und Markenamt wurde die entsprechende Wort-Bild-Marke bereits unter dem Aktenzeichen 3020150629375 angemeldet, wie die "Rheinische Post" (Freitagausgabe) berichtet. Demnnach hat die Kanzlei Bird&Bird als Vertreter die Marke am 16. Dezember 2015, also wenige Tage nach der entscheidenden Aufsichtsratssitzung, angemeldet. Innogy soll einen modernen schwarzen Schriftzug mit grünem i-Punkt bekommen. Derzeit wird die Anmeldung geprüft. Eine RWE-Sprecherin wollte den Bericht nicht kommentieren. "Im Sommer werden wir Namen und Logo der Gesellschaft vorstellen", sagte sie der Redaktion.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: