Rheinische Post

Rheinische Post: Sparkassen rüsten Geldautomaten auf

Düsseldorf (ots) - Nach der Häufung von Geldautomaten-Sprengungen ziehen die rheinischen Sparkassen Konsequenzen. Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes, sagte der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe): "Wir haben es da mit organisierten Banden zu tun, die sich auf die Sprengung der Automaten spezialisiert haben. Die verlagern gerade verstärkt ihre Tätigkeit von Frankreich, Belgien und den Niederlanden auch nach NRW, unter anderem, weil sie hier schnell auf der nächsten Autobahn sind." Die Sparkassen hätten schon in den vergangenen Jahren begonnen, ihre Automaten umzurüsten, und verstärkten jetzt ihre Anstrengungen. "Es gibt vielfältige technische Möglichkeiten, die die Sprengung unattraktiv für die Täter machen. Trotzdem ist die Zahl immer noch zu hoch. Das wollen wir gemeinsam mit der Polizei in den Griff bekommen", sagte Breuer.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621



Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: