Rheinische Post

Rheinische Post: HSBC Trinkaus streicht Konten für Mitarbeiter

Düsseldorf (ots) - Das Düsseldorfer Bankhaus HSBC Trinkaus & Burkhardt schafft bis zum Jahresende die Konten für aktuelle und ehemalige Mitarbeiter ab. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Mittwochausgabe). Betroffen seien insgesamt 2500 Beschäftigte, Rentner und Angehörige von Trinkaus-Mitarbeitern. Eine Sprecherin habe dies bestätigt. "Für Mitarbeiter müssen wir ein eigenes System im Retailbanking vorhalten. Das ist nicht zeitgemäß", sagte sie. Die Bank zahlt jenen, die bis zum 31. Mai ihr Konto auflösen, 250 Euro sowie pauschal 50 Euro für alle Angehörigen-Kontos.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: