Rheinische Post

Rheinische Post: Holzhäuser regt neue Technologien für Sicherheit im Stadion an

Düsseldorf (ots) - In der Diskussion um die Sicherheit in Fußballstadien bringt Wolfgang Holzhäuser, Mitglied des Gesellschafterausschusses des Bundesligisten Bayer Leverkusen, neue Technologien ins Spiel. "Für die Zukunft halte ich personalisierte Tickets für notwendig oder den Zugang zum Stadion per Fingerabdruck", sagte Holzhäuser im Gespräch mit der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). "Wenn wir schon für teures Geld in jedem Bundesligastadion Torkameras angeschafft haben, die vielleicht fünfmal im Jahr gebraucht werden, sollten die Vereine auch künftig einmal Geld für Körperscanner an den Eingängen in die Hand nehmen", sagte Holzhäuser.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: