Rheinische Post

Rheinische Post: Heldt kann Draxler-Wechsel nicht ausschließen

Düsseldorf (ots) - Die Zukunft von Julian Draxler bei Fußball-Bundesligist Schalke 04 wird sich erst Ende August klären. "Es ist nicht unser Plan, Julian zu verkaufen. In diesem Geschäft ist es aber verdammt schwierig, definitive Aussagen zu treffen. Gäbe es einen Verein, der eine utopische Summe für einen Spieler bietet, müsste man sich im Sinne des Vereins immer zumindest damit auseinandersetzen", sagte er der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Wir wollen ihn behalten. So ein Thema kann man aber erst am 31. August endgültig abschließen, alles andere wäre nicht ehrlich. Wem bringt es etwas, wenn ich heute sage, er wird nicht wechseln, und ein paar Tage später flattert ein Mega-Angebot für ihn auf den Tisch. Aber noch einmal: Wir haben nicht vor, Julian abzugeben. Wir planen mit ihm."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: