Rheinische Post

Rheinische Post: Zahl der Drogentoten in mehreren Bundesländern gesunken

Düsseldorf (ots) - Die Zahl der Drogentoten ist in diesem Jahr in mehreren Bundesländern zum Teil deutlich gesunken. Nach einem Bericht der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe) gingen beim Landeskriminalamt in Nordrhein-Westfalen bis zum Jahresende Meldungen über 156 Rauschgifttodesfälle ein, im Jahr zuvor waren es noch 198 gewesen. Gesunkene Zahlen meldeten nach einer Umfrage der Zeitung auch Hessen, Sachsen-Anhalt, das Saarland und Mecklenburg-Vorpommern. Von leichten Anstiegen hätten Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz berichtet. Da noch bis Ende Januar ungeklärte Todesfälle analysiert würden, veränderten sich die Zahlen erfahrungsgemäß noch. Die endgültigen Zahlen wollen die Innenminister im Februar und März vorlegen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: