Rheinische Post

Rheinische Post: Unionsfraktionsvize Fuchs fordert Waffenlieferungen an die Kurden

Düsseldorf (ots) - In der Debatte um Waffenlieferungen in den Irak hat der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Fuchs (CDU), die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. "Ich bin für Waffenlieferungen an die Kurden", sagte Fuchs der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Vor 14 Tagen wäre ich noch dagegen gewesen", sagte der CDU-Politiker. Aber um einen Völkermord zu verhindern, müsse man manchmal zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen. Die Bundesregierung debattiert seit etwa einer Woche darüber, ob sie Waffen an die Kurden im Nordirak liefern sollte. Sie kämpfen dort gegen die Terrormiliz IS (Islamischer Staat) Bislang ist noch keine Entscheidung gefallen. Die Frage soll heute abermals Thema bei der Kabinettssitzung sein.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: