Rheinische Post

Rheinische Post: Kurdischstämmiger SPD-Landtagsabgeordneter befürwortet Waffenlieferung an irakische Armee

Düsseldorf (ots) - In der Debatte um deutsche Hilfsleistungen für den Kampf gegen IS-Extremisten im Nordirak hat sich nun auch ein SPD-Abgeordneter offen gegenüber Waffenlieferungen gezeigt. Ibrahim Yetim, nordrhein-westfälischer SPD-Landtagsabgeordneter und Sohn türkisch-kurdischer Eltern, würde Waffenlieferungen an die irakische Armee zustimmen, "wenn diese zur Verteidigung gegen die IS genutzt werden", sagte er der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Es sei sehr deutlich, so Yetim, "dass gegen die brutale, menschenverachtende Kriegsführung der IS nur der Einsatz von Waffen hilft, um unschuldige Menschen zu schützen". Er befürworte eine logistische Unterstützung der irakischen Armee durch die Bundeswehr, inklusive der militärischen Aufklärung, sagte Yetim. Darüber hinaus müsse es selbstverständlich humanitäre Hilfeleistungen geben, auch die Aufnahme von Flüchtlingen sei notwendig.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: