Rheinische Post

Rheinische Post: Gröhe: "Termingarantie beim Arzt tritt 2015 in Kraft"

Düsseldorf (ots) - Ab 2015 sollen Kassenpatienten nicht länger als vier Wochen auf einen Arzttermin warten müssen. "Wir werden noch in diesem Jahr den Entwurf eines Gesetzes vorlegen, in dem auch die Termingarantie geregelt wird. Die Regelungen sollen 2015 in Kraft treten und dann umgesetzt werden", sagte Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Die Organisation der Termingarantie solle federführend bei den Ärzten liegen: "Die Kassenärztlichen Vereinigungen sollen Termin-Servicestellen für die Versicherten einrichten. Eine Zusammenarbeit mit den Krankenkassen soll aber möglich sein", sagte Gröhe. Positiv sei, dass sich allein durch die Diskussion um die Termingarantie viel bewege. "In einigen Regionen haben sich die Ärzte schon daran gemacht, das Problem zu verringern, durch besseres Praxismanagement, die Zusammenarbeit in Ärzte-Netzwerken oder eigene Termin-Servicestellen." Durch die neue Termingarantie für gesetzlich Versicherte wird es nach Einschätzung von Gröhe keine Nachteile für Privatversicherte geben. "Ich gehe nicht davon aus, dass Verbesserungen für Kassenpatienten zu Lasten der Privatversicherten gehen."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: