Rheinische Post

Rheinische Post: Burger-King-Chef stellt sich dem Hauptkritiker

Düsseldorf (ots) - Der Geschäftsführer von Burger-King-Deutschland, Andreas Bork, versucht,den Skandal um seine Firma weiter in den Griff zu bekommen. Er lässt sich im TV von Alexander Römer interviewen, dem Reporter, der Missstände bei dem Burger-King Franchisenehmer Yi-Ko Holding verdeckt ermittelt hatte. Das bestätigt Burger-King gegenüber der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). RTL will das Gespräch heute um 22.15 Uhr ausstrahlen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: