Rheinische Post

Rheinische Post: Neue Chancen für Nahostfrieden bei Münchner Sicherheitskonferenz

Düsseldorf (ots) - Bei der am heutigen Freitag beginnenden Münchner Sicherheitskonferenz sind offenbar neue Impulse für eine Verständigung zwischen Israelis und Palästinensern zu erwarten. "Wir werden in München erleben können, wie der Nahostfriedensprozess wieder zum Leben erweckt wird und wie endlich auch Nägel mit Köpfen gemacht werden sollen", sagte Konferenzleiter Wolfgang Ischinger der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). In letzter Minute sei es gelungen, die israelischen, palästinensischen und amerikanischen Chefunterhändler zu Gesprächen in München zu bewegen. "Auch US-Außenminister John Kerry will es jetzt wissen", erläuterte Ischinger. Zum Auftakt wird von Bundespräsident Joachim Gauck und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ein Bekenntnis zur Bereitschaft Deutschlands erwartet, mehr Verantwortung in der Welt zu übernehmen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621