Rheinische Post

Rheinische Post: Gesundheitsminister Gröhe will Milliarden-Fonds für Pflege auflegen

Düsseldorf (ots) - Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will einen milliardenschweren Fonds für die Zukunft der Pflege auflegen. "Wir wollen mit einer Beitragserhöhung von 0,1 Prozentpunkten ab dem Jahr 2015 mehr als eine Milliarde Euro pro Jahr in einen Fonds stecken, der von der Bundesbank verwaltet wird", sagte Gröhe der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Damit schaffen wir eine Rücklage für die Zeit, in der die geburtenstarken Jahrgänge ins ,Pflegealter' kommen und verhindern so übermäßige Beitragssteigerungen", betonte der Minister. Gröhe wies darauf hin, dass sich die Zahl der Pflegebedürftigen in den nächsten 15 Jahren von heute 2,5 Millionen auf dann 3,5 Millionen erhöhen werde.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: