Rheinische Post

Rheinische Post: RWI-Wirtschaftsforscher kritisieren Beamtenbund

Düsseldorf (ots) - Das Essener Wirtschaftsforschungsinstitut RWI hält die Sieben-Prozent-Lohnforderung des Beamtenbundes für den öffentlichen Dienst für stark überhöht. "Angemessen sind im Durchschnitt der Wirtschaft Lohnerhöhungen um etwa zweieinhalb Prozent im nächsten Jahr", sagte RWI-Konjunkturchef Roland Döhrn der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Weil die öffentlich Bediensteten ein geringeres Arbeitsplatzrisiko haben, sollte der Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst noch ein bisschen niedriger liegen", sagte Döhrn.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: