Rheinische Post

Rheinische Post: CSU-General lehnt Punktesystem bei Zuwanderung ab
Gefahr für Vollbeschäftigung

Düsseldorf (ots) - CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt lehnt das vom Koalitionspartner FDP geforderte Punktesystem zur Steuerung der Zuwanderung ab. "Deutschland ist kein Zuwanderungsland und braucht deshalb auch kein Punktesystem", sagte Dobrindt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Es sei "abenteuerlich", dass angesichts der Arbeitslosigkeit in Deutschland über zusätzliche Zuwanderung nachgedacht werde, sagte der CSU-Politiker. "Wer jetzt über zusätzliche Zuwanderung philosophiert, verabschiedet sich vom Ziel der Vollbeschäftigung."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: