Rheinische Post

Rheinische Post: NRW-Schulministerin Löhrmann will Bildungspaket über Kultusministerkonferenz korrigieren

Düsseldorf (ots) - NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) hat einen Beschluss der - ab heute tagenden - Kultusministerkonferenz zum Bildungspaket für Hartz-IV-Kinder gefordert. "Wir müssen ein klares Signal aussenden, damit wir im Bundesrat diese unsinnigen Vorschläge vom Tisch bekommen", sagte Löhrmann der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Die Bildungsminister wüssten, "dass es bessere Ansätze gibt, um Kinder angemessen zu fördern", sagte Löhrmann. So müssten Kitas und Schulen in ein örtliches Unterstützungssystem eingebettet werden. Löhrmann kritisierte zudem die geplante Nachhilferegelung im Bildungspaket. Statt gewerbliche Anbieter von Nachhilfe durch den Staat zu subventionieren, müsse die erforderliche Förderung in Kitas und Schulen sichergestellt werden.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: