Rheinische Post

Rheinische Post: FDP kritisiert Schäuble-Stellvertreter Asmussen

Düsseldorf (ots) - In der FDP regt sich Widerstand gegen Finanz-Staatssekretär Jörg Asmussen. "Wenn Minister Schäuble jetzt nicht anwesend sein kann, erwartet die FDP-Bundestagsfraktion, dass die Politik der Bundesregierung von einem Staatssekretär vertreten wird, der zweifelsfrei die Politik der gewählten Koalition vertritt", sagte FDP-Fraktionsvize Gisela Piltz der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Asmussen ist SPD-Mitglied. Bei den anstehenden diffizilen Verhandlungen auf internationaler Ebene wie auch im Zusammenhang mit dem Bundeshaushalt 2011 dürfe es keinen Zweifel an der politischen Richtung geben und keine Vertreterregelung außerhalb der Koalitionsparteien, so Piltz.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: