Rheinische Post

Rheinische Post: Amtierender SPD-Fraktionschef Poß mahnt in Sarrazin-Debatte: Ängste ernst nehmen

Düsseldorf (ots) - In der Debatte um die umstrittenen Thesen des Bundesbank-Vorstandsmitglieds Thilo Sarrazin (SPD) hat der amtierende Chef der SPD-Bundestagsfraktion seine Partei aufgefordert, die Ängste der Bürger beim Thema Integration ernst zu nehmen. "Ich glaube, dass diese Debatte gerade in allen Parteien geführt wird. Und wir sind gut beraten, die geäußerten Sorgen und Ängste ernst zu nehmen", sagte Poß der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Er forderte zugleich die hier lebenden Migranten auf, sich zu integrieren: "Klar ist: Wir müssen von jedem, der in Deutschland lebt, Respekt und Achtung vor unserem Gemeinwesen verlangen." Mit Blick auf die Stimmungslage bei vielen Parteianhängern, die gegen einen Ausschluss von Sarrazin aus der Partei sind, sagte Poß: "Aber es gehört auch zu unserer Aufgabe, nicht jeder spontanen Stimmung nachzugeben."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: