Rheinische Post

Rheinische Post: DIW-Präsident bemängelt Wirtschaftskompetenz der Politiker

Düsseldorf (ots) - Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Klaus Zimmermann, sieht nach dem Rücktritt Roland Kochs die ökonomische Fachkompetenz in der Politik schwinden. "Der bedauerliche Abgang von Herrn Koch liefert nur das Gesicht zu einem bundesweiten Trend ", sagte Zimmermann der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). "Schon zur letzten Bundestagswahl war in allen Parteien ein erheblicher Schwund an Abgeordneten mit ökonomischer Fachkompetenz feststellbar", so Zimmermann.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: