Rheinische Post

Rheinische Post: FDP kritisiert Regierungspläne zur Eindämmung von Spekulanten

    Düsseldorf (ots) - Die FDP hat Pläne der Bundesregierung zur Eindämmung von Spekulationsgeschäften als unausgegoren kritisiert. "Ich befürchte, da wird eine Sau durch das Dorf getrieben, um vermeintliche Probleme zu lösen", sagte der FDP-Finanzpolitiker Frank Schäffler der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Es ist von Finanzminister Schäuble noch nicht der Nachweis erbracht, dass Leerverkäufe oder der Handel mit Kreditausfallversicherungen wirklich Spekulationselemente enthalten", sagte Schäffler. Die Finanzaufsicht Bafin habe unlängst mitgeteilt, dass nur ein verschwindend geringer Teil des Handels mit Kreditausfallversicherungen auf Spekulationen beruhe.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: