Rheinische Post

Rheinische Post: FDP-General Lindner wirft der SPD Vergiftung der politischen Kultur vor

Düsseldorf (ots) - In der Debatte um die Verflechtungen von Politik und Wirtschaft wird der Ton zwischen den Parteien schärfer. "Wieder einmal vergiftet die SPD die politische Kultur in unserem Land", sagte FDP-Generalsekretär Christian Lindner der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "Die Unterstellungen gegen Guido Westerwelle sind unter aller Kanone." Die SPD hatte FDP-Chef Westerwelle wegen Honorarzahlungen für Vorträge angegriffen. Dazu sagte Lindner: "Sigmar Gabriel hat ganz persönlich 130.000 Euro privates Honorar von VW kassiert, und die SPD hat in der vergangenen Legislaturperiode über eine Million Euro an Spendengeldern von der Automobilindustrie gesammelt." Trotzdem werfe die FDP der SPD nicht vor, "dass sie die Abwrackprämie eingeführt oder sich für das VW-Gesetz stark gemacht hat". Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: