Rheinische Post

Rheinische Post: FDP-Politiker kritisiert "Lügenmärchen" in Hartz-IV-Debatte

Düsseldorf (ots) - Der arbeitsmarktpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Johannes Vogel, hat die Forderungen von Linkspartei und Gewerkschaften nach einer milliardenschweren Erhöhung der Hartz-IV-Sätze zurückgewiesen. "Ich kann die Lügenmärchen nicht mehr hören", sagte Vogel der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe). "Fakt ist doch, dass wir Hartz IV nach dem Vorbild des liberalen Bürgergeldes fairer machen werden." Kaffeesatzleserei über die Höhe und die Kosten der Regelleistungen seien "unangebracht", sagte Vogel. Entscheidend sei der tatsächliche Bedarf und keine "politisch opportunen Zahlen". Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: