Rheinische Post

Rheinische Post: Weihnachtsbäume werden deutlich teurer

    Düsseldorf (ots) - Die Deutschen müssen in diesem Jahr mehr für Weihnachtsbäume  ausgeben. "Wir rechnen mit einem Anstieg der Weihnachtsbaumpreise um rund zehn Prozent", sagte Christian Mohr  von der Landwirtschaftskammer  NRW der in Düsseldorf erscheinenden   "Rheinischen Post"  (Freitagausgabe). Grund für den Preisruck sei der Rückgang bei Importen aus Dänemark.  Hier haben die Landwirte weniger Bäume als bislang angebaut. Die beliebten Nordmann-Tannen  sollen in diesem Jahr 18 bis 20 Euro pro laufendem Meter kosten, so Mohr. Auch Edeltannen und Fichten würden teurer. Jeder dritte deutsche Weihnachtsbaum stammt aus dem Sauerland. 70 Prozent der dort angepflanzten Bäume sind Nordmann-Tannen. Auch der Trend, sich einen zweiten Baum zum Beispiel auf den Balkon zu stellen, schaffe eine sehr große Nachfrage im Handel,  sagte Mohr.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: