Rheinische Post

Rheinische Post: EU-Kommissar Verheugen lädt zu Opel-Gipfel nach Brüssel

    Düsseldorf (ots) - Der für Industrie zuständige EU-Kommissar Günter Verheugen lädt am Montag alle EU-Wirtschaftsminister und die Spitze von General Motors zu einem Opel-Gipfel nach Brüssel. "Die Kommission ist strikt gegen jeden Subventionswettlauf. Was wir brauchen ist eine auf rein wirtschaftlichen Kriterien fußende europäische Lösung", sagte Verheugen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Deshalb habe er zu dem außerordentlichen Ministertreffen eingeladen, an dem auch der neue GM-Europachef Nick Reilly teilnehmen soll. Verheugen kündigte eine sorgfältige Prüfung möglicher Staatshilfen an. "Jede Beihilfe stellt einen Eingriff in den Wettbwerb dar", so Verheugen. Eine finanzielle Stützung von GM etwa durch den staatlich finanzierten "Deutschlandfonds" schloss der SPD-Politiker aber nicht aus. "Künftige Mittel für eine nachhaltige Entwicklung der europäischen Tochterunternehmen von General Motors wären aus dem Krisenfonds möglich, sofern dessen strikte Bedingungen eingehalten werden."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303



Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: