Rheinische Post

Rheinische Post: Ford-Chef warnt vor Opel-Hilfen

    Düsseldorf (ots) - Der Chef der Ford-Werke GmbH in Köln, Bernhard Mattes, warnt nach dem Scheitern des Magna-Deals vor neuen Hilfen für Opel. "Es muss sichergestellt sein, dass die Wettbewerbschancen durch die Unterstützung einzelner Unternehmen nicht eingeschränkt werden", sagte Mattes der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Er wolle die Entscheidung von GM zwar nicht kommentieren, aber: "Der Zugang für Unternehmen zu direkter finanzieller Unterstützung muss auf nationaler Ebene für alle Hersteller gleichermaßen gegeben sein."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: