Rheinische Post

Rheinische Post: SPD-Fraktionsvize Ziegler: Regierung muss Konzept für Zivildienst vorlegen

    Düsseldorf (ots) - Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion, Dagmar Ziegler, hat die Bundesregierung wegen der geplanten Verkürzung des Zivildienstes scharf kritisiert. "Da ist offenbar nicht nachgedacht worden. Ich erwarte von der Regierung, dass sie ein Konzept vorlegt, wie in einem auf sechs Monate verkürzten Zivildienst noch die Qualität der Arbeit garantiert werden kann", sagte Ziegler der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Wenn der Zivildienst verkürzt werde, müssten Ehrenamt und Freiwilligendienste gestärkt werden, betonte Ziegler. Dies bedeute, dass auch mehr Geld investiert werde.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: