Rheinische Post

Rheinische Post: Ehemaliger Wirtschaftsweise Rürup: Beitrag zur Arbeitslosenversicherung muss auf über vier Prozent steigen

    Düsseldorf (ots) - Der ehemalige Wirtschaftsweise und Regierungsberater Bert Rürup hat gefordert, dass der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung deutlich steigen muss. "3 Prozent für die Arbeitslosenversicherung sind definitiv kein nachhaltiger Beitragssatz. Ein nachhaltiger Beitragssatz läge wohl über 4 Prozent", sagte Rürup der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Er fügte hinzu: "Der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung ist vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt, wie wir sie bis zum Herbst 2008 hatten, zu stark gesenkt worden." Aktuell liegt der Beitragssatz für die Arbeitslosenversicherung bei 2,8 Prozent. 2010 soll er auf drei Prozent steigen. Aus Sicht von Experten ist dies viel zu niedrig.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: