Rheinische Post

Rheinische Post: Eon hofft auf neue Klimapolitik der USA: "Obama hat Hoffnungen in der ganzen Welt geweckt"

    Düsseldorf (ots) - Eon-Chef Wulf Bernotat erwartet, dass die USA mit Barack Obama ihre Klimapolitik grundlegende ändern: "Die Euphorie für den neuen Präsidenten zeigt, dass die Mehrheit der Menschen in Amerika Veränderung und Aufbruch wollen. Diese Zuversicht quer durch alle Schichten und Altersgruppen kann positive Energien freisetzen, die Amerika und die Welt gerade jetzt für die Lösung der drängenden Fragen und Probleme brauchen ", sagte Bernotat der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mitwochausgabe).. Dazu gehörten neben der aktuellen Finanzkrise die Sicherung einer weltweiten Energieversorgung und der globale Klimawandel . "Wenn es Obama wie im Wahlkampf schafft, die Menschen nachhaltig zu überzeugen und hinter sich zu bringen, kann er die großen Hoffnungen erfüllen, die seine Wahl in der ganzen Welt geweckt hat", sagte Bernotat.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: