Rheinische Post

Rheinische Post: Gewerkschaftschef Hubertus Schmoldt fordert Jobgarantie der deutschen Wirtschaft

    Düsseldorf (ots) - Der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie (IGBCE), Hubertus Schmoldt, hat die Unternehmen im  Zusammenhang mit dem zweiten Konjunkturpaket aufgefordert, keine Jobs zu streichen. "Dank der arbeitsmarktpolitischen Beschlüsse und auch wegen der Entlastungen bei den Sozialbeiträgen können und sollten die Unternehmen die jetzige Beschäftigung garantieren", sagte der IGBCE-Chef der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Die Politik habe ihren Part geleistet, fügte Schmoldt hinzu. Ein weiteres Konjunkturpaket lehnt der Spitzengewerkschafter ab. "Wir sollten das jetzige erst einmal wirken lassen. Ich bin davon überzeugt, dass es ausreicht."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: