Rheinische Post

Rheinische Post: Opel-Händler bei Merkel

    Düsseldorf (ots) - Das Konsortium der deutschen Opel-Händler, die Opel im Fall einer GM-Pleite übernehmen wollen, hat am kommenden Dienstag einen Termin im Berliner Kanzleramt. "Wir haben bereits die Unterstützung des Opel-Betriebsrates", sagte der Neusser Opelhausketten-Besitzer Peter Dahlmann der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Am Vortag werde Dahlmann mit dem deutschen Opel-Chef Hans Demant über das Projekt konferieren. Kürzlich war bekannt geworden, dass ein Konsortium der größten deutschen Opelhäuser um Dahlmann Opel im Fall einer GM-Pleite übernehmen will; allerdings nur, wenn der Staat das Projekt subventioniert.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: