Rheinische Post

Rheinische Post: FDP lädt SPD-Präsidentschaftskandidatin Schwan ein/ Gemeinsam mit Westerwelle beim Bildungskongress

Düsseldorf (ots) - Die Präsidentschaftskandidatin der SPD, Gesine Schwan, wird auf Einladung der FDP Mitte November auf einem Bildungskongress der Liberalen in Berlin sprechen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Mittwochausgabe) aus dem Umfeld von Schwan. Die 65-jährige Politikwissenschaftlerin wird dort auch auf FDP-Chef Guido Westerwelle treffen. Es ist das erste Mal seit ihrer Nominierung, dass die SPD-Bewerberin für das höchste Staatsamt auf einer Veranstaltung der Liberalen spricht. Die Einladung sei schon vor einiger Zeit eingetroffen, hieß es. Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle hatte noch vor wenigen Wochen den Rückzug Schwans als Präsidentschaftskandidatin gefordert. Die Liberalen hatten sich als erste Partei öffentlich für die Wiederwahl des amtierenden Präsidenten Horst Köhler ausgesprochen. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: