Rheinische Post

Rheinische Post: SPD und CDU in NRW streiten um Rau-Erbe

    Düsseldorf (ots) - Die NRW-CDU hat empört auf die Angriffe des designierten SPD-Parteivorsitzenden Franz Müntefering auf NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) reagiert. Müntefering hatte Rüttgers vorgeworfen, den Namen von Johannes Rau zu missbrauchen. "Wer Kurt Beck so brutal wegputscht, wie Müntefering es getan hat, kann sich nicht auf einen Mann wie Rau berufen, dessen Motto 'Versöhnen statt spalten' war", sagte CDU-Generalsekretär Hendrik Wüst der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post (Samstagausgabe). Der Linkskurs der NRW-SPD habe die Johannes-Rau-Wähler zur CDU getrieben. "Sie finden ihre Heimat jetzt bei uns", sagte Wüst. Der Name Rau werde bei der SPD nur noch wahltaktisch benutzt, warf Wüst den Sozialdemokraten vor. "Wer mit Wolfgang Clement den Ziehsohn von Johannes Rau aus der Partei schmeißen will, soll uns jetzt nicht erzählen, wie man mit dem Rau-Erbe umgeht."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: