Rheinische Post

Rheinische Post: NRW zahlt Prämie für überflüssige Verkehrsschilder

Düsseldorf (ots) - ine Belohnung von zehn Euro soll die 6500 Mitarbeiter der Verkehrsbehörden in NRW dazu ermuntern, überflüssige Verkehrsschilder zu melden. NRW-Verkehrsminister Oliver Wittke (CDU) hat die Prämie jetzt ausgelobt. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Mittwochausgabe). "Der Straßenverkehr wird immer komplexer", sagte der CDU-Politiker der Zeitung. "Daher muss es eine Daueraufgabe der Verkehrsbehörden sein, den Schilderwald zu durchforsten und unnötige Verkehrszeichen zu entfernen." In Deutschland gibt es mehr als 20 Millionen Verkehrsschilder. Nach Einschätzung des ADAC ist jedes Dritte überflüssig. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: